Treo Neigungsprüfungen 1
Treo Neigungsprüfungen 2

Treo - Neigungsprüfungen

Neigungsprüfungen werden angewendet, wenn der Nachweis über die einwandfreie Funktion eines Geräts in verschiedenen Gebrauchslagen erbracht werden muss. Dies wird insbesondere dann gefordert, wenn die Schwerkraft sich auf die Funktion einer Komponente auswirken könnte, wie z.B. bei Wassersystemen, Füllstandssensorik, oder komplexeren mechanischen Geräten.

Je nach späterem Einsatzort werden statische oder dynamische Prüfungen durchgeführt, wobei z.B. auch Wellenbewegungen simuliert werden müssen.
Neigungsprüfungen werden z.B. für Baumusterzulassungen von Geräten von den Schiffbauklassen gefordert.

Treos Umweltsimulationslabor ist mit flexiblem Prüfequipment ausgestattet, so dass sowohl einfache als auch komplexe Prüflinge normgerecht geprüft werden können.

Die Prüfungen bei Treo sind von der DAkkS akkreditiert und von DNV GL zertifiziert.
Nutzen Sie unsere Möglichkeiten für Zulassungsprüfungen oder vergleichende entwicklungs-
begleitende Tests. Auf Anfrage sind auch weitere Neigungsprüfungen möglich.

Beispielhafte Normen:

  • IACS E10 Test No. 8 Inclination
  • GL Guidelines for the Performance of Type Approvals VI-7-2 Test No. 10 Inclination
Geschäftsführer Dr. Hanno Froemming

Ihr Ansprech-
partner vor Ort:


Dr.-Ing.
Hanno Frömming
Geschäftsführer

Telefon: +49 (0) 40 709 73 76-22

Newsletter
Hier geht´s zum Newsletter » mehr

Treo - Labor für Umweltsimulation GmbH