DE EN
Preisverleihung Hamburg Aviation Nachwuchspreis 2021

Damit der Wandel in der Luftfahrt gelingt, braucht es gut ausgebildete Akademiker. Beim Hamburg Aviation Forum wurden die besten von ihnen mit dem Nachwuchspreis ausgezeichnet – gesponsert und verliehen von Treo-Geschäftsführer Hanno Frömming.


„Game Changer“ – so lautete das Motto des 60. Hamburg Aviation Forum. Denn wie die gesamte Wirtschaft steht auch die Luftfahrt vor fundamentalen Veränderungen. Um den Wandel zu gestalten, braucht es gut ausgebildete Akademiker und innovative Ideen. Die besten wurden mit dem Nachwuchspreis ausgezeichnet, gesponsert und verliehen von Treo.

In insgesamt drei Kategorien wurden die Auszeichnungen beim Hamburg Aviation Forum vergeben: Beste Bachelorarbeit, beste Masterarbeit und der Sonderpreis „Grüne Luftfahrt“. Die Nachwuchspreise in den Kategorien beste Bachelor- und beste Masterarbeit hat unser Geschäftsführer Hanno Frömming auf der Bühne persönlich übergeben. „Der Preis ist eine feste Größe, honoriert die Leistung der Studierenden und zeigt die Relevanz der Ausbildung“, sagt er. Die Sieger erhalten neben einer Finanzspritze in Höhe von jeweils 1.500 Euro, die wir als Treo mit gesponsert haben, auch Zugang zur Community, also einen direkten Kontakt zu Unternehmen der Branche. Andersherum können Unternehmen Beziehungen zu jungen Talenten aufbauen. „Der Hamburg Aviation Nachwuchspreis unterstützt das – und deshalb unterstützen wir den Hamburg Aviation Nachwuchspreis“, sagt Frömming.

Neben der Laudatio unseres Chefs war unser Vertriebsleiter Lars Meyer an der Preisvergabe beteiligt. Als eines von neun Mitgliedern saß er in der unabhängigen Jury und hat die Arbeiten der Finalisten aufmerksam gelesen und bewertet. „Die Jury war beeindruckt von der hohen Qualität der Ausarbeitungen“, berichtet Meyer. Am stärksten überzeugt haben jedoch die Arbeiten von Tim Nahuel Schulz von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg), dem Sieger in der Kategorie Bachelor, sowie von Philipp Heerd von der TU Braunschweig, der den Preis für die beste Masterarbeit gewann. Den Preis in der Kategorie „Grüne Luftfahrt“ sicherte sich Daan Hurtecant, ebenfalls von der HAW.

Hanno Frömming bei der Preisverleihung des HHAv Nachwuchspreises 2021

© Jan Brandes/Hamburg Aviation

Hanno Frömming übergibt den symbolischen Scheck mit dem Preisgeld

© Jan Brandes/Hamburg Aviation

Die Auszeichnungen für die besten Bachelor- und Masterarbeiten 2021

© Jan Brandes/Hamburg Aviation